3. Platz beim Hamburger Schulschachpokal 2014

Am 29. März 2014 fand der Hamburger Schulschachpokal statt: In der Altersklasse der Grundschulen spielten

29 Mannschaften zu je vier Spielern sieben Runden um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Gespielt wurde nach offiziellen Schnellschachregeln: Mit Schachuhr und 20 Minuten Bedenkzeit pro Partie

für jeden Spieler.

Unsere Mannschaft (Cedric Köppen, Mark Kipke, Jan Summers & Ole Riege) erwischte in der ersten Runde gleich einen

harten Brocken: Gegen die Mannschaft Bergstedt I, die später auch das Turnier gewann, wurde nach spannenden Kampf zwar

verloren, danach gab´s jedoch einen 4:0 Sieg nach dem nächsten. Nur einmal musste man sich noch geschlagen geben und

am Ende eines langen Turniertages (von 10:00 – 17:00 Uhr) stand ein toller dritter Platz zu Buche.

Damit darf das Frohmestraßenteam aller Wahrscheinlichkeit nach bei der Deutschen Meisterschaft antreten, bei der sich die

besten Grundschulmannschaften der Bundesländer messen.

Baldur Schroeter

Willkommen auf unserer Homepage