Archiv der Kategorie: Archiv Schuljahr 2015/1016

Chinesische Auslandsschülerin an der Frohmestrasse

Meine Zeit in der Schule Frohmestraße

                                                               Von Caroline Lorentz (10 Jahre)

Unsere chinesische Auslandsschülerin
Unsere chinesische Auslandsschülerin

 

Ich bin in China geboren und gehe dort zur Schule. Die Sommerferien meiner Schule haben 4 Wochen früher angefangen. Da hatten meine Eltern die tolle Idee, dass mein Bruder, Carsten, und ich hier in Hamburg zur Schule gehen können. Da mein Vater als Kind schon in der Schule Frohmestraße war, wollten wir auch dorthin.

Eine chinesische Schule is anders als die deutsche Schule. Die Schulzeit ist viel länger, weil es morgens um 8 Uhr in die Schule geht und erst nachmittags um 17 Uhr aufhört.  Und dazu noch viele Hausaufgaben, sodass man erst abends um 21.30 Uhr fertig ist. In einer chinesischen Schule muss man natürlich chinesisch lernen. In jedem Schulhalbjahr muss man 250 Zeichen schreiben und 300 Zeichen lesen lernen. Und man darf die Zeichen, die man vorher gelernt hat nicht vergessen. In meiner chinesischen Schule hatten wir bisher noch keinen Theaterunterricht – das hat mir hier an der Frohmeschule sehr viel Spaß gemacht. Chinesische Schulen sind viel strenger als deutsche Schulen. In China muss man sich melden und aufstehen, um dem Lehrer zu antworten.

Am besten hat mir der Tag gefallen, an dem wir die HVV  R

Unsere chinesische Auslandsschülerin
Unsere chinesische Auslandsschülerin

allye hatten. In China wäre das in diesem Alter zu gefährlich gewesen, da die Busse und Bahnen meistens sehr voll sind. Meine Zeit in der Schule Frohmestraße war viel zu kurz, aber ich habe schon viel in dieser kurzen Zeit gelernt und einige Freunde gefunden. Ich möchte mich sehr dafür bedanken, dass ich bei euch sein durfte.

Fußballturnier der Schule Frohmestraße 2016

Auch in diesem Jahr wurde von Herrn Denkewitz und seinem Team aus Lehrern und Eltern das große Fußballturnier organisiert. Nachdem es zunächst erst einmal kräftig geregnet hatte, konnte dann doch noch schnell aufgebaut werden. Von da an hatten wir bestes Wetter. Die ersten und zweiten Klassen waren diesmal zuerst dran. Fußballturnier der Schule Frohmestraße 2016 weiterlesen

111 Spielerinnen und Spieler an 55 Brettern

Schulschachmeisterschaft 2016 an der Frohmestraße

Springer, Könige und Damen standen wieder einmal im Mittelpunkt. 111 Schülerinnen und Schüler aus den vier Grundschuljahrgängen nahmen mit großer Begeisterung an der diesjährigen Schachmeisterschaft der Schule Frohmestraße teil. An 55 Brettern, die in der Mensa aufgebaut, waren, suchten die Jungen und Mädchen ihre Meisterinnen und Meister. Gespielt wurden fünf Runden nach dem Schweizer System

Den großen Pokal als Schulschachmeister gewann wie schon im Vorjahr Mark aus der Klasse 4c. Zweiter wurde Owen (4a) vor Paul (3a). Beste Spielerin der ersten Klassen war Katja (1c) vor Klassenkameradin Birte. Bei den zweiten Klassen siegte Mattis (2c) vor Friso (2d) und Luis (2c). Jonas aus der 3c führte das Klassement der dritten Klassen vor Mats (3a) und Luan (3b) an.

Die besten drei Mädchen der Schulschachmeisterschaft 2016 waren Hannah (3c) vor Emily (3a) und Lisa (3b).

Vielen Dank an Baldur, Shumon und Boris vom Schachclub Königsspringer, die wie immer mit Rat und Tat an der Durchführung der Schulmeisterschaft beteiligt waren.

Karen Wittkamp

 

Volles Haus bei der Schulschachmeisterschaft in der Mensa.

 

Schachmeister Mark aus der Klasse 4c verteidigte seinen Titel.

Spielefest für die Kleinen

Am Mittwoch, den 15. Juni, konnte der Ranzen zu Hause bleiben, denn es fand das Spielefest für die Vorschule und Erstklässler statt. Bei sonnigen Wetter wurden von den Lehrern und Eltern auf dem Schulgelände verschiedene Bewegungsstationen aufgebaut. Balancieren, Roller fahren, Torschießen – es war eine bunte Mischung. Spielefest für die Kleinen weiterlesen

Die VSK im Klickmuseum

Unser Besuch im Klick Kindermuseum

Am 23. Mai hat die Vorschulklasse b der Schule Frohmestraße einen Ausflug in das Klick Kindermuseum gemacht. Die Kindergruppe hat hier an einer Führung zum Thema „Treffpunkt Körper“ teilgenommen. Die Ausstellung erstreckt sich über zwei Räume, in denen es viel zu sehen und zu erleben gibt.

Nach einer Einführung in das Thema „Körper mit allen Sinnen“ durch eine Museumspädagogin, durften die Kinder viele Dinge selber auszuprobieren und eigene Erfahrungen sammeln. Die VSK im Klickmuseum weiterlesen

Klassenfahrt Wittenbergen

Alle zweiten Klassen waren in der letzten Maiwoche in Wittenbergen auf Klassenfahrt. Jeden Morgen sind alle gemeinsam mit dem Reisebus hin- und am Nachmittag wieder zurückgefahren.  Die tägliche Schwimmzeit im beheizten Swimmingpool hat den Kindern besonders gut gefallen. Die Strandbesuche, unten am Leuchtturm von Wittenbergen, wurden ausgiebig genutzt, um Kanäle und Wasserlöcher zu graben oder auch um den Schlick „zu testen“.  Die freie Zeit haben die Kinder auf dem großen Waldgelände des Schullandheims mit Höhlen bauen, Fußball oder Tischtennis verbracht. Alle hatten eine wunderbare Zeit.

Großer Erfolg beim Alsterufer-Schachturnier 2016

Zehn Mannschaften der Schule Frohmestraße am Start
Auch 2016 haben die Schachspielerinnen und Schachspieler der Schule Frohmestraße wieder am größten Schulschach-Turnier der Welt teilgenommen. 80 Jungen und Mädchen aus den Klassen 2a, 2c, 2d, 3a, 3b, 3c, 4a und 4c waren in zehn Mannschaften beim Alsterufer-Turnier dabei und sorgten mit dafür, dass das rechte Alsterufer sich mit 716,5:587,5 Punkten gegen das linke Alsterufer durchsetzte.
Nach der Anreise trafen sich alle Beteiligten am Hamburger CCH, in dem das Turnier erstmals 1958 ausgetragen wurde. Insgesamt saßen mehr als 2.600 Kinder an den Brettern.
Die Frohme-Teams schlugen sich hervorragend. Acht der zehn Mannschaften haben gewonnen und wichtige Punkte für den Gesamtsieg des rechten Alsterufers beigesteuert.
Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Lehrkräfte für die Betreuung und selbstverständlich auch an Shumon Akram und Guido Stanau vom Schachclub Königsspringer für das Coaching.
Karen Wittkamp, Schule Frohmestraße

Unsere Themenwerkstatt

Weitere Infos zur Themenwerkstatt: Hier!

Hallo!

Wir
– das sind Sarah, Joseph und Kevin aus der 4a; Tijana, Madita und Toni aus der 4b und Greta, Louis und Quentin aus der 4c –
haben bei dem Unterricht Themenwerkstatt mit gemacht. Wir haben uns fast jeden Mittwoch in der 4. Stunde getroffen und zu unserem Thema recherchiert. Hier sind unsere Themen:

Sarah:                                   Kinderrechte
Joseph und Kevin:        Lego
Tijana:                                 FC St. Pauli
Madita und Toni:           Edelsteine
Louis:                                   Angeln
Greta und Quentin:    Roboter

Nach langer Recherche haben wir unsere Ergebnisse zusammengetragen. Wir haben Power-Point-Präsentationen Unsere Themenwerkstatt weiterlesen

Aktion „Hamburg räumt auf“ 2016

Wie jedes Jahr, hat die Schule Frohmestraße wieder an der Aktion „Hamburg räumt auf“ teilgenommen. Um die Organisation hat sich Frau Hervert gekümmert. Die angemeldeten Klassen sind in dieser Woche an einem Tag in ihren ausgesuchten Bereich gegangen (z.B Niendorfer Gehege, Tue Germania Platz, Spielplatz am Kriegerdankweg) und haben viele Säcke voll Müll gesammelt. Aktion „Hamburg räumt auf“ 2016 weiterlesen