Erste Schachmeisterschaft der vierten Klassen an der Schule Frohmestraße 2018

2017 Klassenmeisterschaft4

Premiere an der Schule Frohmestraße.

Zum ersten Mal wurde vor den Weihnachtsferien die Schachmeisterschaft der vierten Klassen ausgetragen. Über vier Montage hinweg saßen die 92 Jungen und Mädchen an den Brettern und absolvierten ihre Züge. Gespielt wurden Turniere nach dem „Schweizer System“, bei dem die Kinder pro Partie zehn Minuten Bedenkzeit hatten. „Die Kinder haben ihre Zeit gut genutzt, und es gab viele spannende Partien, die in einer guten Atmosphäre gespielt wurden“, sagte Turnierleiter Baldur Schroeter vom Schachclub Königsspringer, dem Kooperationspartner der Schule Frohmestraße.

Entscheidend bei der limitierten Spielzeit war, unter Zeitdruck Entscheidungen zu treffen. Schroeter: „Im Verlauf des Turniers waren bei den Jungen und Mädchen deutliche Fortschritte erkennbar.“ Am Ende des Turniers gab es Medaillen für die jeweils drei Erstplatzierten jeder Klasse sowie Urkunden für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Platzierungen:

4a: 1. Luca, 2. Josephine, 3. Dennis

4b: 1. Jan, 2. Luis, 3. Hanna

4c: 1. Eric, 2. Sofia, 3. Rico

4d: 1. Justin, 2. Friso, 3. Jan

Die Schule Königsstraße bedankt sich beim Schachclub Königsspringer für die tolle Organisation und Durchführung der Schachmeisterschaft der vierten Klassen.

Karen Wittkamp

(Schachkoordinatorin)

Willkommen auf unserer Homepage