MITSprache Sprachförderprogramm

Zertifikat MitSprache

Wir als Schule Frohmestraße setzen uns engagiert dafür ein, Kinder mit unterschiedlichen sprachlichen Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen und ihre Entwicklung zu fördern. Mit dem Sprachförderprogramm MITSprache begleiten wir gezielt Kinder im Alter von vier bis acht Jahren. Hierbei konzentrieren wir uns auf die Entwicklung von Wortschatz, Grammatik und anderen sprachlichen Fähigkeiten. Ziel unserer Förderungen ist es, die Kinder optimal auf den Schulunterricht vorzubereiten, sie zu begleiten und Schulabbrüche aufgrund von Sprachschwierigkeiten zu verhindern. Dafür bilden wir kleine sprachhomogene Gruppen von höchstens sieben Kindern, die sich regelmäßig jede Woche zur Sprachförderung treffen. Das Programm MITSprache hat gezeigt, dass durch die Schulungen von Lehrkräfte, Einbeziehung des familiären Umfelds und regelmäßige Sprachstandserhebungen effektiv die Sprachentwicklung der Kinder gefördert wird. Wir als Schule haben uns für das Programm entschieden, da MITSprache die sprachlichen Fähigkeiten und Bildungschancen unserer Kinder nachhaltig steigert.

Stolpersteine vor der Frohmeschule

Schülerzeitungsartikel 2023 zu den Stolpersteinen:
Stolpersteine vor der Frohmeschule, Liam, 4e

Seit einiger Zeit liegen Stolpersteine vor der Schule in der Frohmestraße. Diese sind zum einen Oskar Ernst Meyer und zum anderen Elisabeth Korpatsch gewidmet. Elisabeth Korpatsch war Schülerin an unserer Grundschule und wurde aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu den Sinti und Roma deportiert und von den Nazis ermordet. Oskar Ernst Meyer wurde wegen seines Widerstandes inhaftiert und musste später in einem Strafbataillon den Nazis dienen. Nach dem Krieg war er jahrelang Hausmeister der Frohmeschule. Im vergangenen Schuljahr hat die ehelemalige 4d seine Enkelin, Frau Galba, getroffen. Sie erzählte lebhaft vom Leben und Wirken ihres Großvaters. Ein Besuch in der Synagoge Eimsbüttel gab den Kindern weitere Einblicke in das Judentum.Die Stolpersteine werden weiterhin unsere 4. Jahrgänge beschäftigen und Inhalt des Lernstoffes sein.

Einschulung Klasse 1 und Vorschule 29./30.8.2023

Hurra, die neuen Klassen sind da! Am 29.8. und 30.8. wurden alle Kinder der Vorschule und der ersten Klassen eingeschult. Im Freizeitzentrum durften die Schüler und Schülerinnen diesmal auf der Bühne sitzen. Es gab ein kleines Programm, bei dem Frau Heyse mit ihrem Frohme-Ensemble 2 Stücke vorspielte, ältere Klassen ein Musikstück präsentierte und Herr Reich, der Schulleiter, eine Rede hielt. Danach gingen sie mit ihren Lehrer:innen und  Erzieher:innen in den Klassenraum um die erste Schulstunde zu meistern. Anschließend wurden noch viele Klassenfotos auf dem Schulhof geschossen. Dabei hielten die Kids auch stolz ihre Sonnenblume in der Hand, die vom Blumenhaus in Schnelsen gespendet wurde.

Nun sind die Kleinsten schon seit über einer Woche an der Frohmeschule, kennen sich inzwischen gut aus und spielen und lernen jeden Tag mit Freude.

Man kann sagen: „Sie sind gut angekommen“!

Schul-T-Shirts, Hoodies, Jacken – Jetzt auch in Rot

Download Bestellformular  Schul-Shirts NEU!!!

T-Shirts, Hoodies und Jacken jetzt auch in Rot

Liebe Kinder und Eltern!

Weiterhin kann die neue Schulkleidung bestellt werden. Bestellformulare gibt es hier als Download (siehe oben) oder
im Schulbüro.

Geben Sie Ihrem Kind das ausgefüllte Bestellformular mit (Abgabe bei der Klassenlehrerin oder im Schulbüro).
Oder schicken Sie es an:

barbara.coopmeiners@frohmeschule.de

Überweisen Sie bitte das Geld auf das Treuhandkonto (siehe Bestellformular). Barzahlung ist derzeit nicht möglich! Nach Eingang des Geldes wird ihr Auftrag bearbeitet.

Abholung der Ware:  Sportshop Schnelsen (Frohmestr. 29, Ecke Meddenwarf) 

Beachten Sie bitte bei der Bestellung, dass Sie die Wahl haben zwischen Jungen- und Mädchenschnitt und zwischen einem Silberlogo (S) und einem farbigen Logo (F). Wenn Sie auch ein großes Rückenlogo (6€ Farbe/8€ Silber) wüschen, kreuzen Sie dies bitte extra an.

Die Farben können Sie sich hier auf unserer Internetseite anschauen.

Sie werden per E-Mail/Anruf vom Sportshop benachrichtigt, sobald Ihre bestellten Shirts bereitliegen.

Übrigens: Für jedes bestellte Shirt erhält der Schulverein eine kleine Spende.

Viel Spaß mit den neuen Shirts wünscht

der Schulverein und Frau Coopmeiners

Video und Interview der Schülerzeitung mit dem Bürgermeister

Lesen Sie hier das volle Interview:

Interview mit Hamburgs 1. Bürgermeister, Juni 2023

Ein Interview mit dem ersten Bürgermeister von Hamburg – das kommt nicht alle Tage vor!  Doch die Schüler und Schülerinnen der Schülerzeitung „Tintenklecks“ erhielten Anfang Oktober, als der Bürgermeister zu Besuch an der Frohmeschule war, tatsächlich eine Einladung ins Rathaus.  Es vergingen zwar noch ein Paar Monate, bis der Termin feststand, aber dann war es endlich soweit.  Das Redaktionsteam  vom Tintenklecks überlegte sich auf den Vorbereitungstreffen sehr viele interessante Fragen für den Bürgermeister. Leider war nur eine gewissen Anzahl zugelassen und so mussten wir eine Auswahl treffen, die wir dann einschickten.

Am 26. Juni 2023 fuhren wir früh morgens zum Rathaus: 10 Kinder vom Tintenklecks, Frau Geisler vom Schulverein, Herr Spiering, ein Vater, als Fotograf, Frau Davids und Frau Coopmeiners, Leiterin der Schülerzeitung. Wir erhielten zunächst eine Führung durch all die prunkvollen Räume des Rathauses. Anschließend  trafen wir uns um 10.30 Uhr im Bürgermeistersaal mit dem 1. Bürgermeister von Hamburg. Herr Tschentscher begrüßte die Kinder sehr freundlich und das Interview konnte beginnen. Jeder stellte eine Frage, die der Bürgermeister sehr aufmerksam beantwortete. Auch Herr Tschenscher fragte die Kinder etwas und zwar, was sie einmal werden möchten. Zum Schluss wurden noch einige Fotos gemacht und die Kinder erhielten Autogramme.

Für das Team war es ein ganz besonderes Interview, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Wir möchten Frau Geisler vom Schulverein herzlich dafür danken, dass sie mit ihrem unermüdlichen Einsatz das Treffen mit dem Bürgermeister arrangiert hat. Wir möchten auch Herrn Spiering für seine wundervollen Fotoaufnahmen danken.  Ein Dankeschön geht auch an Frau Davids, die aus kleinen Videoaufnahmen einen kleinen Film zusammengeschnitten hat – Dieser Film wird in Kürze hochgeladen.

Tintenklecksteam: Levi, Mats, Bente, Emma (4), Louisa (4c), Leni (4d), Liam (4e), Nenard (3c), Erva (3a), Yasmin (3b)
und Frau Coopmeiners

Big Band der JLS an der Frohme Juni 2023

Die wunderbare Big Band der Julius-Leber-Schule war nach langer Coronapause endlich wieder an der Frohmestraße.  Es sind Schüler der fünften bis 10 Klasse, darunter auch einige ehemalige Schüler/innen der Frohme, die an der JLS ein Instrument gelernt haben und nun mit ihrer Big Band Auftritte an verschiedenen Schulen haben.  Für die Frohmekinder spielten und sangen sie im Treppenhaus des alten Schulhauses mehrere tolle Stücke (unter anderem „Valerie“ von Ami Winehouse) und bekamen tosenden Applaus.

Anschließend gab es noch für die Viertklässler das „Instrumentenkarussell“. Ein Angebot, bei dem sie in unterschiedlichen Klassenräumen ein Instrument vorgestellt bekamen und es sogar ausprobieren durften, was sie auch mit dem größten Vergnügen getan haben.

Wir sind gespannt, wer von den jetzigen Viertklässlern/innen in den nächsten Jahren als Mitglied der JLS Big Band an die Frohme zurückkehrt und sein/ihr Können zeigt.

Vielen Dank an das Team der JLS Big Band

Schulschachturnier Mai 2023 an der Frohmeschule

Über 120 Schülerinnen und Schüler der Schule Frohmestraße nahmen am diesjährigen Schulschachturnier teil.

Den Auftakt bildeten die klasseninternen Turniere, bei denen je zwei Klassensieger*innen aus insgesamt 16 Klassen gekürt wurden. Im Anschluss folgten dann Ende Mai die vier Jahrgangsturniere. In jedem Jahrgang wurde um die ersten drei Plätze gespielt. Die Erstplatzierten durften dann am 2. Juni schließlich um den Schulsieg spielen.

Im gesamten Turnierverlauf wurde nach dem Prinzip „jeder gegen jeden“ gespielt, was den Teilnehmenden sehr viel Ausdauer und Konzentrationsvermögen abverlangte. Durchgesetzt hat sich nach einem spannenden Finale mit mehreren Remis letztlich unser Schüler aus Jahrgang 1.

Wir bedanken uns für das faire Spiel und gratulieren allen Teilnehmenden; ganz besonders unserem diesjährigen Schulsieger Melih aus der Klasse 1a.

Mathekänguru – Wettbewerb 2023 – Urkunden

Mathekänguru – Wettbewerb an der Schule Frohmestraße 2023

Am 21.3.23 konnten die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen wieder am Mathekänguru-Wettbewerb teilnehmen.

Es ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, der ein Angebot für interessierte SchülerInnen ist, die sich mit Freude und Begeisterung mit mathematisch interessanten Aufgaben beschäftigen.

Dieser Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten 24 Aufgaben zu lösen sind, fand in unserer Mensa statt.

Die Urkunden wurden am 5. Mai an die Kinder verteilt. Und das sind die SchülerInnen mit den höchsten Punktzahlen:

Maxim (3b), Lucas (3c), Tyler (3c)
Matin (4d), Lina (4b), __________ (4e)