Schlagwort-Archive: featured

Kunstausstellung „Die 4 Elemente“ und Flohmarkt 2018

Am Sonntag, den 23. September, waren die Türen unserer Schule wieder für alle Besucher geöffnet. Im Schulhaus gab es  unsere Kunstausstellung –  diesmal zum Thema

„Die 4 Elemente“ zu sehen.

Alle Klassen haben in den letzten Wochen zum Thema Wasser, Feuer, Erde und Luft kleine und große Kunstbilder und -werke geschaffen. In der Bildergalerie finden Sie einige dieser Ausstellungsstücke wieder. Mit großem Interesse sind unsere Besucher durch die Ausstellung gegangen und haben die kleinen Künstler sehr gelobt.

Zur gleichen Zeit fand bei schönem Wetter auf dem Schulhof unser großes Flohmarktfest statt.  Auch hier konnten sich die Verkäufer/innen über die zahlreichen und interessierten Besucher freuen. Frau Wittkamp hat wieder unsere Apfelpresse aufgestellt und die viele, von den Eltern gespendeten Äpfel zu Saft verarbeitet. Die Tombola, Waffeln, Kaffee und Kuchen sowie heiße Grillwürstchen rundeten das Angebot ab. Alle Einnahmen gehen an den Schulverein Frohmestraße.

Wir danken Frau Thebens und Frau Winkler ganz herzlich für die Organisation des Flohmarktes

Aktion „Zu Fuß zur Schule“

Auch die Frohmeschule nimmt wieder an dieser großartigen Aktion teil! Vom 10.9. bis zum 21.9. kommen die Kinder statt mit dem Auto zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Dafür gibt es täglich einen Stempel in das „Zu Fuß zur Schule“- Heft.  Denn auch wir sind davon überzeugt:

„Regelmäßige Bewegung stärkt ihre Abwehrkräfte, beugt Haltungsschäden und Übergewicht vor und macht außerdem viel Spaß. Sie können auf dem Weg gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden Einiges erleben, besprechen, lachen. Außerdem nehmen sie ihre Umgebung bewusster wahr und lernen, sich selbstständig im Verkehr zu bewegen.“ So steht es auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerk, die diese Aktion jedes Jahr organisieren.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.zu-fuss-zur-schule.de

 

 

Ein neuer Schach-Champion! Schulschachmeisterschaft der Schule Frohmestraße

Die Schule Frohmestraße hat einen neuen Schach-Champion. Bei den vor den Sommerferien ausgetragenen Schulschachmeisterschaften setzte sich Jeffrey aus der Klasse 4b an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Nach fünf Runden, die im Schweizer System gespielt wurden, hatte Jeffrey fünf Siege auf seinem Konto. Das hatte auch Kiyan aus der 4a geschafft, so dass es eine spannende Entscheidungspartie gab, die Jeffrey knapp für sich entschied. Auf den dritten Platz schaffte es Emilie (4b), die als bestes Mädchen vier ihrer fünf Partien gewann.

 

In der Mensa hatten 135 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen an der Meisterschaft teilgenommen. An den 67 Tischen gab es spannende Partien zu sehen. Bei der Durchführung des 4,5-stündigen Turniers und der anschließenden Siegerehrung waren die Vertreter des Schachclubs Königsspringer wie immer eine große Hilfe. Vielen Dank dafür!

Die Meister der unteren Klassenstufen:

Klassenstufe 3

  1. Ben (3b)
  2. Zohaib (3c)
  3. Tamino (3b)

Klassenstufe 2

  1. Finnian (2a)
  2. Pieter (2a)
  3. Niklas (2c)

Klassenstufe 1

  1. Adrian (1b)
  2. Levi (1a)
  3. Ragnar (1a)

Karen Wittkamp
(Schachkoordinatorin)

Auf der Gewinner-Seite Schule Frohmestraße beim größten Schulschachturnier der Welt 2018

Wie in den Jahren zuvor, nahm die Schule Frohmestraße am größten Schulschachturnier der Welt teil – und war auf der Gewinnerseite. Die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den 3. Klassen der Frohmestraße sorgten mit dafür, dass beim Alsterufer-Turnier in der Barclaycard Arena das rechte Ufer einen 1031,5:912,5-Sieg über das linke Ufer feierte. Insgesamt hatten fast 4000 Schülerinnen und Schüler an dem Turnier teilgenommen. Die Frohmestraße war mit zwei Teams am Start, die wichtige Punkte zum Sieg erspielten.

Mit von der Partie waren Leo (3a), Julius, Tamino, Robin, Jastin, Nils-Ole, Ben (alle 3b), Birte, Katja, Akshay (alle 3c), Ella, Matilda, Tim, Jelena, Amelie und Abdul (alle 3d). Alle waren von der Atmosphäre dieser einzigartigen Veranstaltung begeistert.

Begleitet von Frau Riedel hatte sich die Teams der Frohmestraße auf den Weg in die Arena gemacht. Vor Ort kam Detlef Lemke, der Schachlehrer der Schule, hinzu. An dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung.

 

Karen Wittkamp

(Schachkoordinatorin)

Einschulung an der Frohmestraße 2018

Bei schönstem Sonnenschein fanden am 21.8. und 22.8. die Einschulungen der neuen Erstklässler und Vorschule statt.  Mit neuem Schulranzen ausgestattet und großer Schultüte im Arm trafen  sich die Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen auf dem Schulhof. Dann ging es auch schon rüber ins Freizeitzentrum. Dort gab es eine Ansprache von Frau Joschko, unseren stellvertretenden Schulleitung. Doch auch „Rabe Socke“ erzählte von seinem „Bauchkribbeln“ als er im letzten Jahr eingeschult wurde. Nach einer tollen Vorführung der Drittklässler gingen die Schüler für eine Schulstunde in ihre Klassen und hatten ihren ersten Unterricht. Danach erhielten sie eine Sonnenblume und konnten mit ihren Eltern zum Feier nach Hause gehen.

Wir wünschen allen Erstklässlern und Vorschulen einen wunderbaren Schulstart und viel Freude an unserer Schule.

Wir danken dem Blumengeschäft für die Spende der Sonnenblumen.
Wir danken außerdem dem Elternrat für die Organisation des Elterncafes und dem Schulverein für den Verkaufsstand der Schul-T-Shirts 

Schulschachturnier 2018

Am 5. Juni fand unser großes Schulschachturnier statt. Mit 130 Schülern und Schülerinnen war es eins der größten bisher. Jeder Schüler hatte zunächst 3 Spiele und konnte sich für die nächste Runde qualifizieren. In den Finalrunden wurde dann der Sieger ausgespielt:

  1. Platz:      Jeffrey (4b)
  2. Platz:      Kian  (4a)
  3. Platz:      Emely (4b)
  4. Platz:   Justus (4c)

Ganz herzlichen Dank an die Organisatoren Baldur vom Schachclub Königspringer, unseren Schachtrainer, Frau Wittkamp und natürlich an alle Helfer!!!

Sportfest und Bundesjugendspiele an der Frohmestraße 2018

Am  12. Juni fanden unsere Sommersportveranstaltungen statt. Für die ersten Klassen gab es ein Spielefest, für die zweiten einen Sportparcours in der Turnhalle und für die dritten und vierten Klassen die Bundesjugenspiele auf dem Sportplatz am Königskinderweg. Das Wetter war perfekt und so konnten alle Frohmeschüler Bestleistungen zeigen. Zum Abschluss der Sportspiele gab es viele Urkunden und für besonders herausragende Leistungen sogar  Ehrenurkunden.

Lesetag an der Frohmestraße 2018

 

Am 26. April fand wieder unser Lesetag in der Frohmeschule statt. Am beliebten Büchertauschtisch konnten die Schüler ihr mitgebrachtes Buch gegen ein anderes eintauschen. Anschließend gab es wieder viele tolle Geschichten, die von den Lehrern und Lehrerinnen vorgelesen wurden.  Jedes Kind ist mit seinem Ticket zu seiner Lesestunde gegangen. Danach wurde in der Klasse gemeinsam zusammengetragen, welche  Bücher vorgelesen wurden und wie es den Kindern gefallen hat.

Vielen Dank an Frau Hervert für die Organisation!

Siegerehrung Schreibwettbewerb „Klassensätze“

Nachdem unsere Schule mit drei 4. Klassen am diesjährigen Hamburger Schreibwettbewerb „Klassensätze“ teilgenommen hatte, fand nun am 3. Mai endlich die große Preisverleihung im Ernst-Deutsch-Theater statt: Die Landessieger wurden bekannt gegeben und die Schulsieger geehrt. Ich bin mit der Schulsiegerin, Lotta (4b) und einigen Klassensiegern der Frohmestraße dort gewesen.

 

Das Thema des Schreibwettbewerbes lautete in diesem Jahr „Ausgeschlossen!“ 7000 Schüler aus Hamburg nahmen insgesamt daran teil. Auch in der Frohmeschule machten sich die Kinder der 4a, 4b und 4c viele Gedanken zu diesem Stichwort. Am Ende kamen tolle Texte zum Thema „Flüchtlinge“, „Freundschaften“, „Fantasy“ und auch „Mobbing“ dabei heraus. Anschließend wählte jede Klasse ihre drei besten Klassentexte und die Autoren präsentierten sie unserer Schuljury. Schulsiegerin wurde Lotta aus der 4b. Ihr Text nahm dann auch an der Wahl des Landessiegers in der Stufe 4 teil.

 

Auf der feierlichen Preisverleihung hielt unser Schulsenator Thies Rabe, der auch Schirmherr des Wettbewerbes ist, die erste Ansprache. Der Schriftsteller, Saša Stanišić, übernahm die literarische Ansprache. Danach wurden die Landessieger bekannt gegeben und deren Texte von der Schauspielerin Franziska Hartmann vorgetragen.

 

Unsere Schulsiegerin, Lotta, wurde zwar keine Landessiegerin, aber auf der Bühne erhielt sie einen Preis und eine Urkunde für ihre Leistung. Wir möchten ihr und auch den anderren Klassensiegern der Frohmeschule ganz herzlich gratulieren.

 

Ein großes Dankeschön auch an Frau Hervert, die den Schreibwettbewerb an unserer Schule organisiert hat.

 

Barbara Coopmeiners (Klassenlehrerin 4c)