Begabtenförderung an der Schule Frohmestraße

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sollen möglichst individuell gefördert werden. Damit diese Kinder ihre ganz unterschiedlichen Begabungen erkennen und entfalten können, muss ihnen ein vielfältiges Lernangebot zur Verfügung gestellt werden. Hierfür achten wir gezielt auf Differenzierung im Unterricht, u.a. durch Wochenpläne und offene Aufgaben. Wir bieten Angebote an, die parallel zum Unterricht stattfinden (z.B. „Forschendes Lernen“, Vorbereitung auf den Natex-Wettbewerb,  „Forschen und Experimentieren“, Schülerzeitung) und nehmen mit den Kindern an verschiedenen Wettbewerben teil.

Wir, als Multiplikatorinnen für Begabtenförderung, beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte in Fragen der Einschätzung der Begabung und schulischen Förderung. Wir haben ein Begabungskonzept (evtl. Link zu Konzept)entwickelt, das von uns je nach den aktuellen Bedingungen und Bedarfen regelmäßig evaluiert und angepasst wird.

                     

Katharina Purtul                                    Helen Eiken

Das sind unsere Aufgabenschwerpunkte:

– Beratung von KollegInnen und Eltern zum Thema „Kinder mit   besonderen Begabungen: erkennen und fördern“

– Beratung und Begleitung von SchülerInnen, die eine Klasse            überspringen sollen

– Organisation der inner- und außerschulischen Begabtenförderung

– Zusammenarbeit mit der „Beratungsstelle für besondere Begabungen BbB“

Sollten Sie eine Beratung für Ihr Kind im Bereich „besondere Begabungen“ wünschen, sprechen Sie uns gerne persönlich an oder nehmen Sie Kontakt über die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer Ihres Kindes oder das Sekretariat auf.

 

Willkommen auf unserer Homepage