Großer Erfolg beim Alsterufer-Schachturnier 2016

Zehn Mannschaften der Schule Frohmestraße am Start
Auch 2016 haben die Schachspielerinnen und Schachspieler der Schule Frohmestraße wieder am größten Schulschach-Turnier der Welt teilgenommen. 80 Jungen und Mädchen aus den Klassen 2a, 2c, 2d, 3a, 3b, 3c, 4a und 4c waren in zehn Mannschaften beim Alsterufer-Turnier dabei und sorgten mit dafür, dass das rechte Alsterufer sich mit 716,5:587,5 Punkten gegen das linke Alsterufer durchsetzte.
Nach der Anreise trafen sich alle Beteiligten am Hamburger CCH, in dem das Turnier erstmals 1958 ausgetragen wurde. Insgesamt saßen mehr als 2.600 Kinder an den Brettern.
Die Frohme-Teams schlugen sich hervorragend. Acht der zehn Mannschaften haben gewonnen und wichtige Punkte für den Gesamtsieg des rechten Alsterufers beigesteuert.
Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Lehrkräfte für die Betreuung und selbstverständlich auch an Shumon Akram und Guido Stanau vom Schachclub Königsspringer für das Coaching.
Karen Wittkamp, Schule Frohmestraße